Artikel Ingenieurspiegel

Neue innovative Schleifwerkzeuge für die Bearbeitung von Zahnrädern in Großgetrieben

Der enorme Wettbewerbsdruck in der Branche der Großgetriebehersteller  zwingt die Unternehmen  zu immer größeren Kostenreduzierungen.

Besonders in der Hartfeinbearbeitung von Großzahnrädern wird dem Schleifprozess besondere Aufmerksamkeit geschenkt, da er einer der wichtigsten, aber auch einer der kostenintensivsten Arbeitsgänge ist.

Neben der Anforderung  Riss frei und ohne thermische Schädigung zu schleifen, bestimmt auch die Forderung  nach Geräuschreduzierung der Getriebe , durch  genauer modifizierte Verzahnungsprofile und immer höher werdende Oberflächenanforderungen, den Schleifprozess..

In den meisten Fällen führt dies zu verlängerten Schleifzeiten und geringeren Werkzeugstandzeiten durch das  Abrichten der  Schleifwerkzeuge.

Eine Ursache für den Verlust an Schleifleistung ist das Zusetzen der Schleifscheibe mit den abgetragenen Metallspänen. Hier verliert die Schleifscheibe nicht nur ihre  Schnittfähigkeit, auch das Schleifbrandrisiko  steigt  verhältnismäßig  stark an.

In vielen Fällen wird der Porenraum lediglich als Transportraum für den Kühlschmierstoff  betrachtet. Wesentliche Aufgabe der Pore ist es den Span und damit die eingebrachte Wärme vom Werkstück ab   zu transportieren.

Dennoch kommt es hierbei häufig zu einem tiefen Eindringen der Späne  in die  Poren des Schleifwerkzeuges.

In einem gemeinsamen Entwicklungsprojekt mit dem Kunden, hat die Firma THELEICO eine Lösung für dieses Problem erarbeitet.

Durch eine präzise Abstimmung des keramischen Bindungssystems auf eine neue Kornkombination wurde der Selbstschärf -Effekt optimiert. Gleichzeitig wurde die Geometrie des Porenraumes verändert. Diese Schritte führten zu einer deutlich verbesserten Spanabfuhr.

Das für diese Schleifoperation neu entwickelte Werkzeug hat im Vergleich zu den heute üblichen Sinterkorundschleifscheiben  eine deutlich höhere Standzeit.

In diesem speziellen Fall konnten wir die Gesamtwerkzeugkosten um 50% reduzieren.

Das seit über 130 Jahren bestehende Familienunternehmen THELEICO, entwickelt und produziert auf den jeweiligen Anwendungsfall abgestimmte Sonderwerkzeuge für den Präzisionsschliff.

Ihr Kontakt zu uns

THELEICO Schleiftechnik GmbH & Co. KG
Lagerstraße 3-5
59872 Meschede
Tel. +49 (0) 291 / 99 01 - 0
Fax +49 (0) 291 / 99 01 - 28
info@theleico.de

Aktuelle Meldungen

01 Jun 2017

THELEICO wieder als „Bester Lieferant“ ausgezeichnet

THELEICO "Bester Lieferant"

Mehr erfahren